Startseite Schulgeschichte Fotoalbum
1975 Schulreform -> aus Volksschule Gundelfingen wird der Hauptschulverband Gundelfingen und der Grundschulverband Gundelfingen – Bächingen (noch in einem Gebäude untergebracht). Februar 1977 Bezug des Gebäudes Auf der Insel 6. Rektor ist Hubert Langhans. „Private Busfahrt“ zur Schule wird eingerichtet – Kosten pro Schüler im Monat 6 – 8 DM. 1978 Weniger Schüler mehr Lehrer: Die Zahl der jahrgangsgemischten Klassen in Schwaben nimmt ab. Hans Berkmüller wird Schulamtsdirektor, Dr. Anton Abletshauser sein Stellvertreter. 1981 Sing- und Musikschule Gundelfingen wird 25 Jahre alt. 1982 Mehr Pädagogik, weniger Hektik, aber Planstellenstop! 1983 Nationaler Kinderfeiertrag der türkischen Schüler wird eingeführt. 1984 Überangebot an Akademikern – Warnung vor Lehrerarbeitslosigkeit. 1986 Endlich – neue Jalousinen für die Grundschule. Überlegungen zur Ganztagsschule! Helmut Sauter wird Schulamtsdirektor. Dr. Anton Abletshauser verabschiedet. „Mit links durch die Schule!“ Kinder werden nicht mehr gezwungen, mit der „schönen“ Hand zu schreiben. 1988 Rektor Hubert Langhans wird in den Ruhestand verabschiedet, Dieter Böck wird sein Nachfolger. Die Linde im Pausenhof wird gepflanzt. 1994 Das „Klassenzimmer im Freien“ wird eingeweiht. 1995 Die Grundschule Gundelfingen platzt aus allen Nähten und wird erweitert. 1996 Das Hallenbad wird nach Sanierung wieder bezogen. Das „neue“ Schulhaus wird an einem Tag der offenen Tür präsentiert. 1997 Erstmals Umweltschutzwoche an der Grundschule Gundelfingen. Der Schulverband Gundelfingen – Bächingen wird aufgelöst. Der neue Schulverband Bächingen – Medlingen wird aus der Taufe gehoben. 1998 Konrektor Anton Stiegelmayr wird in den Ruhestand verabschiedet. 1999 Luise Wiedenmann-Hollein als Konrektorin offiziell ins Amt eingeführt. Schulverbandsvorsitzender Peter Schweizer erliegt seiner schweren Krankheit. Franz Kukla wird Bürgermeister. Mittsgsbetreuung auch an der Grundschule Gundelfingen mit Beginn des Schuljahres 1999/2000. 2001 Die Schule erhält zum Gedenken an den 1999 verstorbenen langjährigen Bürgermeister den Namen: Peter-Schweizer-Volksschule Gundelfingen a.d. Donau (Grundschule) Zum ersten Mal in ihrer Geschichte hat die Grundschule 17 Klassen. Alle Klassenzimmer werden mit PCs ausgestattet. 2002 Die Schulsozialarbeit wird an Grund- und Hauptschule eingeführt. Die Schule feiert das 30-jährige Bestehen sowie den 25-jährigen Bezug des jetzigen Schulgebäudes „Auf der Insel 6“ mit einem großen Schulfest. Gleichzeitig erhält die Hauptschule Gundelfingen im Rahmen der Jubiläumsfeier (30 Jahre Hauptschule) den Namen Volksschule am Schlachtegg Gundelfingen a.d. Donau (Hauptschule) 2003 Konrektorin Luise Wiedenmann-Hollein wird Schulleiterin in Bobingen. Im Rahmen der GET (Gundelfinger Erlebnistage) wird auf dem Schulgelände von den Firmen Nägele und Wohlhüter ein großer Gartenteich angelegt und kostenlos der Schule übergeben. 2004 Anita Fischer wird neue Konrektorin. Eine Insektennistwand wird im Schulhof aufgestellt. 2005 Zwei Einbrüche im Büro. Es werden die neuen PCs mit Bild-schirmen, Beamer und Digitalkamera gestohlen. Vorstellung des neuen LEXI-Heftes mit Staatssekretär Georg Schmid. 2006 Einführung eines Selbstbehauptungstrainings für Schüler der 3. und 4. Klassen. Einrichtung eines PC – Raumes durch eine Spende der Firma Bosch-Siemens von 15 PCs mit Monitoren. Einführung des Vorkurses „Deutsch“ für Kindergartenkinder mit Sprachdefiziten. 2007 Verabschiedung von Pfarrer Hans-Joachim Silkenat in den Ruhestand. Erstellung eines Schulleitbildes und einer Hausordnung 2008 Externe Evaluation an unserer Schule. Ausstattung des Pausenhofs mit acht neuen Spielgeräten Aufnahme in das Modellprojekt „Spielen macht Schule“ 2009 Tod von Hausmeister Anton Drexler 2010 Verabschiedung der Lehrerin Elfriede Albrecht in den Ruhestand. Erneuerung der Beleuchtungsanlage in der Brenzhalle 2011 Energetische Sanierung des Schulhauses. Verabschiedung von Rektor Dieter Böck in den Vorruhestand. Einführung der neuen Rektorin Claudia Heger 2012 Verabschiedung von Fachlehrerin Gertrud Feilhauer in den Vorruhestand. Einrichtung von 16 neuen PCs mit Monitoren. Zweite Externe Evaluation im November
Über uns Information Elternbeirat Schulberatung Jugendsozialarbeit Projekte Chronik Betreuung Schulleben Kultusministerium